Das Hans-Purrmann-Gymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern auch in der Mittelstufe etliche Aktivitäten und Bildungsmöglichkeiten außerhalb des normalen Unterrichts und der zahlreichen Arbeitsgemeinschaften. Diese "Sonderangebote" sind teilweise verpflichtend, teilweise freiwillig wählbar:

 Klasse 7:

  • Kommunikationstraining
  • Schüleraustausch mit Straßburg
  • ITG (Informationstechnische Grundlagen = Computertraining):  Handhabung eines PC, Textverarbeitung, Internet
Klasse 8:
  • DELF-AG (Französisch)
  • ITG: Tabellenkalkulation
Klasse 9:
  • freiwillige dritte Fremdsprache: Latein, Russisch oder Spanisch
  • Wahlfach Informatik
  • Bewerbungstraining
  • Betriebspraktikum (2 Wochen)
  • Schüleraustausch mit St. ALbans bei London
Klasse 10:
  • Präsentationstechnik
  • Mini-BIZ mit Berufserkundung
  • Berufsinteressentest
  • Besinnungstage
  • DELF-AG (Französisch)
  • Weiterführung der Wahlfächer (dritte Fremdsprache, Informatik)