180124 schuelertage bistum speyer klein

„Ich hätte gar nicht gedacht, dass es so spannend sein kann“ war das Fazit einer Schülerin aus dem Gk12 katholische Religion. Die Gruppe hat am 24. Januar an den Schülertagen des Bistums Speyer teilgenommen.

Der Tag begann mit einer Führung durch den Dom, bei der Domdekan Dr. Christoph Kohl auch Orte zeigte, die dem normalen Besucher verschlossen bleiben. Danach stellten verschiedene  Personen ihre Arbeitsbereiche vor, an die man beim Thema Kirche nicht sofort denkt, wie z.B. der Pressesprecher oder die Mitarbeiterinnen der Wohnungslosenhilfe der Caritas. Am späten Vormittag und frühen Nachmittag konnten die Jugendlichen in Workshops verschiedene Angebote des Bistums nochmals intensiver kennenlernen, beispielsweise wie die Kirchenzeitung „Der Pilger“ erstellt wird, wo junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr leisten oder wie man im Bistumsarchiv recherchieren kann. Zum Abschluss stellte sich Bischof Wiesemann den Fragen der Schüler(innen), die vom Dialog mit dem Islam bis zu seiner eigenen Freizeitgestaltung reichten.

Ein gelungener Tag, der die Schüler(innen) auch motivierte, sich für die Aufgaben der Caritas, die ihren Sitz in unmittelbarer Nähe des Hans-Purrmann-Gymnasiums hat, zu engagieren.

bos