Bundesfinale Jugend präsentiert

In genau vierzehn Tagen geht es für die beiden Schülerinnen des Hans-Purrmann-Gymnasiums, Clara Wehlage und Helene Brecht, zum großen Bundesfinale von "Jugend präsentiert" nach Berlin. Am 16.09.16 wird es spannend, wenn die beiden Finalistinnen mit ihren analogen und digitalen Präsentationen zum Thema Mensch antreten, um sich dem Publikum und der Jury zu zeigen. Es wäre toll, wenn die beiden Schülerinnen am 17.09.16 im Saal des Kinos International antreten und evtl. einer der drei Plätze auf dem Siegertreppchen ergattern könnten.

Das Hans-Purrmann-Gymnasium hat noch ein weiteres Team im Bundesfinale mit dabei: Die beiden Achtklässler Ann-Kathrin Simmeth und Levi Tounkara haben beim Präsentationswettbewerb der 7. Klassen auf der Explore Science in Mannheim den ersten Platz belegt und damit eine Einladung zum Bundesfinale gewonnen.
Im Rahmen der Finalveranstaltung des Schülerwettbewerbs in Berlin wird das Hans-Purrmann-Gymnasium darüber hinaus offiziell als "Jugend präsentiert-Schule" ausgezeichnet. Im Vorfeld dieser Auszeichnung wurden die Schülerteams betreuenden Lehrer Silke Mengistu und Ralph Bohl in mehreren Multiplikatorentrainings geschult; ihre dort erworbenen Kenntnisse konnten sie in Arbeitstreffen an Kolleginnen und Kollegen bzw. an den Methodentagen der Schule an Schülerinnen und Schüler weitergeben. Das Hans-Purrmann-Gymnasium wird "Jugend präsentiert" in den Schulalltag implementieren und ist ab September Teil des Netzwerks der "Jugend präsentiert-Schulen".