Praktikumsheft HP

Adina Emde (10b), Yannick Regenauer (10c), Richard Rashad (10e), Johannes Herrmann (10a) und Elias Sattelberger (10d, v.l.n.r) haben in diesem Jahr die besten Praktikumsberichte ihrer Klassen verfasst. Eine Jury aus Fachlehrern und Praktikumsleitung kürten die Preisträger unter allen Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen, die Ende des vergangenen Schuljahres ihr Betriebspraktikum absolviert haben.

Das Betriebspraktikum findet jährlich in den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien statt und ist grundlegender Bestandteil der Berufsorientierung am Hans-Purrmann-Gymnasium. Unsere Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit, den Berufsalltag hautnah kennen zu lernen und Erfahrungen zu machen, welche im normalen Unterricht nicht vermittelbar sind. Das Interesse der Jugendlichen ist breit gefächert. Das Spektrum der Praktikumsplätze reichte in diesem Jahr vom Kindergarten über pflegerische und kaufmännische Berufe bis zur Beschäftigung bei ortsansässigen Handwerksbetrieben.
Das Bild zeigt die Preisträger und Praktikumsleiter Christian Schlick.