Am Dienstag, den 5.5.2015 trat das Hans-Purrmann-Gymnasium bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit drei Mädchen und zwei Jungen aus den Klassen 6A, 6C und 6E im Tennis gegen das Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium und das Gymnasium am Kaiserdom an.

Bei zunächst ungemütlichem Wetter traf sich die Mannschaft pünktlich um 8 Uhr, um sich zunächst auf den Tennisplätzen des TC Weiß-Rot Speyer für die anstehenden Matches einzuspielen. Schnell war klar, dass die Konkurrenz wohl sehr viel erfahrener sein würde, doch ließen sich die Spielerinnen und Spieler nicht beirren und lieferten sich zum Teil spannende Ballwechsel mit ihren Kontrahenten. In jeweils vier Einzeln und zwei Doppeln wurden die Begegnungen gegen die anderen beiden Schulen ausgetragen. Dabei bekam jeder die Gelegenheit sowohl im Einzel als auch im Doppel an den Start zu gehen. Am Ende blieb dem noch sehr jungen Team der dritte Platz und zur Abwechslung mal ein Schultag mit einigen Stunden auf dem Tennisplatz. Danke an Maria Busch, Lucas Brilla, Josephine Faulhaber, Robin Meier und Sophie Schall für euren Einsatz für unsere Schule.