AG-Zivilcourage beim Rotary-Club

Herr Dr. Ziegler und Betül Mis stellen vor dem Rotary-Club die jüngsten Aktivitäten der AG-Zivilcourage vor.

NikolausSeit Beginn dieses Schuljahres gibt es am Hans-Purrmann-Gymnasium eine Fair-Trade-AG. Einmal wöchentlich bietet sie Schüler/innen und Lehrer/innen in den großen Pausen Waren aus fairem Handel an, der den Produzenten einen gerechten Lohn und gute Arbeitsbedingungen garantiert.

Zunächst einmal: Was ist ein Schulsanitätsdienst?

Ein Schulsanitätsdienst ist eine Gruppe von Schülern, die Erste Hilfe in einer Schule leistet und dabei von einer Hilfsorganisation und von einem Lehrer(team) betreut wird.
Schulsanitäter dienen auch der Unfallverhütung an der Schule. Sie sind im Notfall sofort vor Ort und können als qualifizierte Ersthelfer direkt Hilfe leisten. Somit tragen sie wesentlich zur Sicherheit an Schulen bei.
Der Schulsanitätsdienst des HPG existiert seit 2002. Er wird von der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Speyer betreut. Finanzielle Unterstützung erfährt er vom Förderverein unserer Schule. Die Mitglieder des Schulsanitätsdienstes treffen sich sowohl in der Schule (einmal im Monat) als auch regelmäßig freitags ab 18:30 bei den Johannitern Speyer, um sich fortzubilden und gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen.